Unsere Tagespflegehäuser sind für Sie da!

 

Um die Ausbreitung des Corona Virus einzudämmen und die Bevölkerung zu schützen, hat die Landesregierung NRW zahlreiche Maßnahmen beschlossen.

Ziel ist es, das Übertragungsrisiko bei Besuchen eines Tagespflegehauses so gering wie möglich zu halten.

Maßnahmen:

  • Alle Gäste reinigen und desinfizieren sich regelmäßig die Hände.
  • Alle Gäste halten 1,5m Abstand zueinander.
  • Tragen einer Mund-Nasen- Bedeckung: Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vom Zutritt des Tagespflegehauses bis zum Verlassen des Tagespflegehauses erforderlich. Dies gilt nicht solange die Gäste an ihren Plätzen sitzen.
  • Umfassende Desinfektionsmaßnahmen: Die Händehygiene hat hohe Priorität. Im Eingangsbereich jedes Tagespflegehauses besteht die Möglichkeit der Händedesinfektion beim betreten. Die Sanitäranlagen sind mit Einmalhandtüchern aus Papier, Seifen und Desinfektionsspendern ausgestattet.
  • Sämtliche Räume des Tagespflegehauses werden regelmäßig und gründlich gelüftet.

Bitte schicken Sie Ihre Angehörigen auf keinen Fall zur Tagespflege, wenn sie Krankheitsanzeichen zeigen oder wenn sie Kontakt zu Personen mit Krankheitsanzeichen hatten.

Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn Ihr Angehöriger Symptome aufzeigt und zuvor die Tagespflege besucht hat.

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen weiterhin unter den bekannten Telefonnummern zur Verfügung.

Tagespflegehaus St. Gertrud

   Thomas Mersch


 05251 889-1840

  E-Mail schreiben


  zur Webseite

Tagespflegehaus St. Hedwig

   Rainer Isermann


 05251 16195-7210

  E-Mail schreiben


  zur Webseite

Tagespflegehaus St. Kilian

   Martina Koch


 05251 889-1800

  E-Mail schreiben


  zur Webseite

Tagespflegehaus St. Johannes

Kathrin Kröger


 05250 93891-90

  E-Mail schreiben


  zur Webseite

Tagespflegehaus St. Elisabeth

   Marcel Winter


 05250 93891-95

  E-Mail schreiben


  zur Webseite

Tagespflegehaus St. Barbara

   Karin Ivanda


 05252 97747-20

  E-Mail schreiben


  zur Webseite