Hilfe für pflegende Angehörige / Demenzsprechstunde

 

Seit Beginn der Coronakrise hat der Caritasverband eine Telefonsprechstunde für Pflegende Angehörige eingerichtet. Wenn Sie Fragen haben zur Gestaltung der häuslichen Pflegesituation oder zur Pflege und Betreuung eines Menschen mit Demenz in der Familie, rufen Sie uns gerne an.

Pflegende Angehörige erhalten bei uns vielfältige Beratung und Unterstützung. Unser Angebot hilft auch kurzfristig, denn nicht immer ist die Pflege von langer Hand geplant.

Um Sie bei Ihrer täglichen Arbeit etwas zu unterstützen, haben wir kurze Videos für Sie online gestellt.

Die Beratung und Schulung für die Pflege zu Hause ist wieder eingeschränkt auch in Ihrer Häuslichkeit oder per Videoanruf möglich, die Sprechstunde für Angehörige von Menschen mit Demenz ist als persönliche Beratung unter Beachtung der Hygieneauflagen im Haus St. Antonius möglich. Vereinbaren Sie gerne einen Termin.

 

Bitten beachten Sie, dass wir in Zeiten von Corona teilweise unterschiedliche Beratungszeiten haben.

  Sabine Burkhardt-Kropp

Pflegefachkraft, Pflegeberaterin

 05251 889-2102

  E-Mail schreiben

Dienstag 16.00-17.00 Uhr und Donnerstag 16.00-18.00 Uhr

  zur Webseite

  Sabine Dziallas-Loick

Pflegefachkraft, Diplom-Pädagogin, Schwerpunkt Demenzberatung

 05251 16195-7340

  E-Mail schreiben

Persönliche Beratungen im Haus St. Antonius nach Terminvereinbarung

  zur Webseite