Hasengeschichte für Kindergartenkinder

Corona Krise verstehen

Eine wunderschöne Hasengeschichte für Kindergartenkinder hat Ursula Leitl geschrieben und uns zur Verfügung gestellt. Das Buch kann über diesen >>Downloadlink als PDF geladen werden. Sie möchte gerne diese Geschichte mit allen teilen, die Kinder im Kindergartenalter haben. Das Buch soll Eltern helfen, mit ihren Kindern die Corona-Krise gut zu überstehen.

Zu Ostern ein Buch für Kindergartenkinder

Ursula Leitl ist eine ehemalige Erzieherin und Mutter. Sie weiß, dass Kinder im Kindergartenalter viel mehr mitbekommen, als man denkt. Ihrer Meinung nach nehmen rationale Erklärungen oft nicht die Ängste und Sorgen. Am Ende des kleinen Buches schreibt sie: „Die Geschichte habe ich mir ausgedacht, um zum einen meinen Kleinen in den Verhaltensregeln zu schulen…“ Sie möchte, das ihr Sohn versteht, warum sie derzeit so isoliert von Freunden und Verwandten leben. Die Hasengeschichte geht gut aus und nimmt so vielleicht Kindern die Angst vor der Krise.

Die Autorin freut sich, wenn die Geschichte weiter erzählt wird und wenn dem Buch Kapitel hinzugefügt werden. Die Geschichte kann gerne vervielfältigt oder in andere Sprachen übersetzt werden. Das Ziel von Ursula Leitl ist es, den Kindern die Angst zu nehmen und sie positiv in die Zukunft blicken zu lassen.

Laden sie das Buch runter und genießen die Geschichte und die tollen Illustrationen.