Plakat und Banner Fussballkulturtage

29

Okt

Fußballkulturtage 2020: ein voller Erfolg

Die NRW Fanprojekte haben vom 06. bis 21. Oktober 2020 die Fußballkulturtage NRW gestaltet. Auch das Fanprojekt Paderborn, das in Trägerschaft des Caritasverbandes Paderborn ist, hat sich beteiligt und freute sich über rege Beteiligung an zwei Veranstaltungen. Am 13. Oktober durften die ersten Besucher*innen an der neuen Themenführung „Nachspielzeit: 60 Minuten – Die Fußball-Führung“ im Heinz Nixdorf […]

Preisträgerin Sabine Lohmann

27

Okt

Auszeit für pflegende Angehörige – auch in Pandemiezeiten!

Nach Abschluss eines Qualifizierungsprogramms überreicht NRW Gesundheitsminister Laumann Zertifikate an die Beraterinnen. Darunter auch Kurberaterin Sabine Lohmann vom Caritasverband Paderborn e.V.. Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen sind sehr oft enormen Belastungen ausgesetzt. Zwar haben sie einen gesetzlichen Anspruch auf eine Kur, doch wissen das viele nicht oder haben Angst, dass die Versorgung des Angehörigen nicht[…]

23

Okt

Ambulanter Hospizdienst Tobit ist auch während der Pandemie einsatzbereit

Unser ambulanter Hospizdienst Tobit ist auch in dieser besonderen Zeit für alle Menschen da, die im nahen Umfeld von Sterben und Tod betroffen sind. Zur Verstärkung unseres ehrenamtlichen Teams konnten jetzt sieben Teilnehmende des diesjährigen Qualifizierungskurses ihre Zertifikate entgegennehmen. Sie werden in Altenhilfeeinrichtungen, Krankenhäusern und im häuslichen Bereich Sterbenden und ihren Zugehörigen zur Seite stehen. Darüber hinaus[…]

17

Sep

Kostenfreie online Lesung über Glücksspielsucht – bundesweiter Aktionstag

Am 23. September 2020 um 20 Uhr lädt SPIELFREI – Fachstelle Glücksspielsucht des Caritasverbandes Paderborn e.V. im Rahmen des bundesweiten Aktionstages zu einer ONLINE Lesung ein. Vorgestellt wird das Buch von und mit Sascha Heilig „Mein Leben mit der Spielsucht – die Geschichte eines Spielsüchtigen, die Mut macht“. Der Autor steht im Anschluss an die Lesung für[…]

05

Aug

Belastungsgrenze ist erreicht – Kuren für pflegende Angehörige

Paderborn. Etwa zwei Drittel der pflegebedürftigen Menschen werden von ihren Angehörigen oder anderen Bezugspersonen zu Hause gepflegt. Diese oft unterschätzte Belastung bleibt nicht ohne Folgen: Pflegende Angehörige sind oftmals körperlichen, psychischen, finanziellen und sozialen Belastungen ausgesetzt; eigene Bedürfnisse müssen hinten anstehen – und das auch ohne Corona-Pandemie. „Die Leute sind erschöpft“, sagt Sabine Lohmann, Kurberaterin beim Caritasverband[…]

häusliche Pflege

02

Apr

Pflege zu Hause – Hilfe zur Selbsthilfe

Pflege zu Hause ist für viele Angehörige eine schwere Aufgabe. Wir möchten Sie deshalb mit einer Auswahl von Videos bei der Pflege zu Hause unterstützen. Eine Kineasthetics Trainerin und Praxisanleiterin erklärt verständlich die einzelnen Schritte. Wir haben für Sie folgende Videos zusammengestellt: Bewegen im Bett nach oben Mobilisation auf die Bettkante Bewegen in Rückenlage zur Bettkante (verschiedene[…]

Pflegende Angehörige

02

Apr

„Video-Anleitungen“ für pflegende Angehörige

Hilfe zur Selbsthilfe Ungewohnte Zeiten erfordern ungewohnte Wege, deshalb wollen wir Sie mit Video-Anleitungen bei der Pflege Ihrer Angehörigen zu Hause unterstützen. Pflegende Angehörige erhalten bei uns vielfältige Beratung und Unterstützung. Unser Angebot hilft auch kurzfristig, denn nicht immer ist die Pflege von langer Hand geplant. Wir wissen, dass in Zeiten von Corona vieles von Ihnen in[…]

Mundschutz

30

Mrz

Mundschutz nähen

Der einfachste Schutz ist besser als keiner Klar ist allen Beteiligten, dass diese Masken nicht die Richtlinien des Robert-Koch-Institus (RKI) erfüllen. Ein weitverbreiteter Irrtum ist allerdings auch, dass man sich selber mit den Masken schützt – egal ob nach RKI-Maßstäben oder selbst genäht. In Wahrheit schützt der Mundschutz den Gegenüber. Trotzdem fühlen sich viele Menschen beim Tragen[…]